Gipfeltour  |  Wanderwege

Gipfelbuch  |  Idee  |  Suche
Beta-Version v2.0
 
← zurück

Fürstin Gina Weg

Toureninfo


Zeitbedarf

4 Std 1 min


Höchster Punkt

2'365 müM


Tiefster Punkt

1'660 müM


Landschaft

Karte von Liechtenstein Liechtenstein Hütte Berg Burg / Ruine Point of Interest Wanderweg ◎ Balzers ◎ Eschen-Nendeln ◎ Gamprin-Bendern ◎ Mauren-Schaanwald ◎ Planken ◎ Ruggell ◎ Schaan ◎ Schellenberg ◎ Triesen ◎ Triesenberg ◎ Vaduz Grauspitz Alpspitz Pfälzerhütte Ochsenkopf Rappenstein Schwarzhorn Chrüppel Plasteikopf Hochspeler Burgruine Schellenberg Diabalöher Burg Gutenberg Kuhgrat Gafleispitz Falleck Hinterprufatscheng Wildschloss Paulahütte Gafadura Garsellikopf Drei Schwestern Plattaspitz Fürstensteig Schloss Vaduz Naafkopf Falknis Augstenberg Galinakopf Sareis (Berggasthaus) Alp Valüna Alp Pradamee Saas-See Schönberg Helawangspitz Silberhorn Burg Grafenberg Hinterwasser Aussichtsturm Gaflei Gorfion Nospitz Falknishorn Rotspitz Würznerhorn Mittlerspitz Kirchlespitz Gamsgrat Hahnenspiel Kolme Heubühl Langspitz Goldlochspitz Koraspitz Tuass Vogtaspitz Aussichtsplattform Bad Vogelsang Tüfelstein Mittagsspitz

In TopoMap ansehen

GPX

 
aktiv

Höhenprofil


0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 0 1 2 3

Wegpunkte

 
» Sareis (Berggasthaus)
» Spitz
» Augstenberg 2359 müM
» Pfälzerhütte 2108 müM
» Gritsch
» Tälihöhi
» Malbun

Tourenbeschrieb


Prächtige Rundwanderung auf dem Fürstin-Gina-Weg auf den Augstenberg, den höchsten Nicht-Grenzberg Liechtensteins hinab zur Pfälzerhütte.

Von Malbun aus lässt sich zu Fuss oder mit der Sesselbahn die ersten Höhenmeter zum Sareiserjoch absolvieren. Dort beginnt der Fürstin Gina Weg als Gratweg via Spitz zum Augstenberg und weitergehend zur Pfälzerhütte. Anspruchsvollere Passagen sind mit Seilen gesichert.

Der Augstenberg bietet einen einmaligen Ausblick über Malbun und lädt zu einer ersten kurzen Pause ein. Der Gratweg ist gekennzeichnet durch seine Flora. Hi und da lässt sich ebenfalls ein Murmeltier erspähen.

Zu einer grösseren Rast lädt die Pfälzerhütte ein. Von dort aus lässt sich ebenfalls der Naafkopf mit einem zusätzlichen Zeitaufwand von ca. 1.5 Stunden begehen. Der Naafkopf ist der dritthöchste Berg Liechtensteins.

Der Rückweg führt auf dem Fahrweg hinab zur Alp Gritsch. Von dort aus folgt man dem Wanderweg in Richtung Tälihöhe – weiterführend hinab ins Täli und auf Kiesweg zurück nach Malbun.


A: Ce.Vau - 30.11.2020

Tour planen u/o buchen

 
keine Wanderleiter verfügbar


Weitere Informationen
Bergbahnen Malbun

Gipfelbuch

 
Verhältnisse, Erfahrungen und Impressionen
 

Gipfelbucheinträge für
#GipfelbuchFürstinGinaWegWaWe


Neuen Eintrag verfassen










 
© 2019-2022 - Idee und Konzept: Christian Vogt | Fotos: Ce.Vau Photoblog | Umsetzung: outsource.li